Haus Duldeck

Haus Duldeck

Da es zu seiner Zeit das einzige Wohnhaus war, das an der Ecke zum Goetheanum geduldet wurde, gab man ihm den treffenden Namen Haus Duldeck. Es wurde für Herrn Grosheintz und Familie gebaut, der der Stifter der Landparzelle war, auf dem das Goetheanum errichtet wurde. Heute beinhaltets dieser Bau den Nachlass von Rudolf Steiner.

zurück zur Karte